Gymnasium Essen Nord-Ost Essen

Smart Floor

Name des Unternehmens

Smart Floor

Projektidee & -vision

Was ist eure Leistung/euer Produkt, welchen Nutzen haben eure Kundinnen und Kunden und wer ist eure Zielgruppe?
Welche Ziele verfolgt ihr?

Unsere Idee ist, elektrisch leitende Böden in Gebäuden einzubauen. Dabei nehmen wir Turnhallen von Schulen als Beispiel. Bewegt sich eine Person auf dem elektrisch leitenden Boden, wird die Bewegungsenergie der Person in elektrische Energie umgewandelt und in den Böden gespeichert. Unsere Zielgruppe umfasst jeden Konsumenten.

Projektumsetzung

Wie wollt ihr eure Ziele erreichen? Was für eine Strategie habt ihr?

Unser Ziel ist es, dass der tägliche Energieverbrauch durch Bewegungsenergie des Menschen ausgeglichen wird. Wir bauen Polyflor-Boden ein und bräuchten einen Speicher, der die erzeugte Energie speichert, so dass zu Zeiten weniger Bewegung verbraucht werden kann.

Betriebliche Organisation

Welchen Standort? Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wofür?

Unser Unternehmen besitzt einen Standort, liefert aber deutschlandweit aus. Für unser Unternehmen benötigen wir Handwerker für das Einbauen der Böden und Angestellte für die Bereiche Logistik und Marketing.

Risiken/Hürden und Gegenmaßnahmen

Woran könnte eine Umsetzung scheitern?

Übt der Mensch weniger Bewegung aus, wird nicht genug Energie erzeugt und gespeichert, um den alltäglichen Energieverbrauc auszubalancieren. Darüber hinaus mag der Boden kostenintensiv sein. Der Boden ist nicht für Labore, Operationssäle, industrielle Bereiche und EDV-Räume geeignet.

Zukunftspotenzial

Könnt ihr euch vorstellen, die Idee nach Ende des Projektes weiterzuverfolgen? Was könnten erste ganz konkrete Schritte sein?

Projektskizze